Wenn der heute 60jährige sich in fünf Jahren zurück zieht, weiß er sein Unternehmen in guten Händen. Der Sohn von Hermann Brenk wird die Autohäuser in Durlach und Knielingen weiter führen. Schon heute ist er als Geschäftsführer mit im Betrieb. Der Vater will später wieder das tun, was er am meisten liebt: Als Autoverkäufer arbeiten – und natürlich dann auch mehr Freizeit haben.