Als Christian Wenz als Kind zum ersten Mal nach Karlsruhe kam, fühlte er sich gleich wohl in der “großen Stadt”. Heute schätzt er an ihr die unterschiedlichen Stadtviertel. Er wünscht sich gelegentlich das eine oder andere originelle Fest  mehr und ist sonst ein sehr bescheidener und zufriedener Mensch, der Menschen mag und sich Zeit nimmt für sie, nicht nur, weil er Friseurmeister ist und eigene Salons in der Stadt hat.