Optikerin wollte sie bereits werden, als sie 16 war: Ulrike Siebigteroth, die heute einen eigenen Laden am Lidellplatz hat. Ein Ort, von dem sie sagt, er sei wunderschön und leider von der Stadt etwas vernachlässigt. Privat lebt die gebürtige Bulacherin heute in der Südstadt, wo das urbane, internationale Leben pulsiert. Eine Weltoffenheit, die sie schätzt, mit den etwas anderen, cooleren Typen, die ein wenig an Berlin erinnern.