Heinz Ohnmacht ist Badener durch und durch – und er ist mittlerweile wohl auch zu einem Karlsruher geworden. Schon 1984 kam er zum BGV, seit 2005 ist er der Vorstandsvorsitzende.

In Kindertagen war Karlsruhe für Heinz Ohnmacht die „große Stadt“. Dort konnte er mit Familie und Freunden Dinge unternehmen, die es in seiner beschaulichen Heimat  einfach nicht gab.