Kuszák kam, als es dem Sender nicht gut ging, damals hieß er noch anders. Mit ihrem Team hat sie beruflich eine Erfolgsgeschichte begonnen und fühlt sich mittlerweile auch menschlich sehr wohl in Karlsruhe. Vor allem, weil die Stadt viel mit Wien gemeinsam habe, sagt sie.