Beatrice Lugger, Stellv. Wissenschaftliche Direktorin Nationales Institut für Wissenschaftskommunikation, fand den Weg von München nach Karlsruhe. Den Karlsruher beschreibt sie als „gemütlichen“ Menschen, der gar nicht so viel anders wie der Bayer sei.