Tino Huber arbeitet bei den Stadtwerken Karlsruhe und ist verantwortlich für die Projektkoordination im Bereich Fernwärme. Die offene Art der Menschen, die Vielfalt an kulturellen Möglichkeiten und auch die Lage der Stadt mache Karlsruhe so besonders, so Tino Huber. In Karlsruhe fühlt er sich heimisch. Aus diesem Grund kann er sich derzeit auch nicht vorstellen der Stadt den Rücken zu kehren.