Er ist Künstler, Medientheoretiker, Vordenker, Inspirationsquelle: Prof. Peter Weibel, das Gesicht des Zentrums für Kunst und Medientechnologie. Seit 16 Jahren lenkt Weibel die Geschicke einer Institution, für die Karlsruhe weltberühmt ist. Türen zeigen, wo keiner sie sieht – das sieht Peter Weibel als Aufgabe der Kunst an. Daran arbeitet er unermüdlich, derzeit an der “Globale” – ein nie da gewesenes Kunstereignis im Jahr des Stadtgeburtstages.