/ Lieblingsorte (Seite 1 von 4) \



/ 12. Juni \  Lieblingsplätze in Karlsruhe

Am Besten gefällt Michael Hübl der Stadtteil Durlach – für ihn die eigentliche „Perle“ in Karlsruhe. Insgesamt schätzt er das sehr angenehme Flair in der gesamten Stadt. Besonders fasziniert ihn außerdem die Hirschbrücke in der Fächerstadt, die ihn an andere Großstädte erinnert.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 9. Juni \  Über Karlsruhe

Jürgen Leppert über seine Lieblingsorte in Karlsruhe und was er an der Stadt gerne ändern würde. Darüber hinaus verrät er, was er Karlsruhe zum 300. Stadtgeburtstag wünscht.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 6. Juni \  Lieblingsorte

Julian Schmieder über seine Lieblingsorte in Karlsruhe.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 28. Mai \  Über Karlsruhe

Philipp Hartmann faszinieren die vielen Baustellen in Karlsruhe. Diese erinnern ihn an Endzeitszenarien. Darüber hinaus gefalle ihm u.a. auch die Kunstszene in der Stadt, die sehr aktiv sei.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 26. Mai \  Karlsruhe

Andrea Krieg fühlt sich in Karlsruhe sehr wohl. Heimat ist für sie, dort wo man sein soziales Umfeld und seine persönlichen Sachen hat. An Karlsruhe schätzt sie vor allem die vielen Grünflächen. Daneben lobt sie die hervorragende Lage und den einzigartigen Grundriss der Stadt. Ihre Lieblingsorte sind die Plätze rund um die Bibliothek.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 19. Mai \  Über Karlsruhe

Konstantin Maier kommt ursprünglich aus der Pfalz und kam in erster Linie wegen seiner Freundin nach Karlsruhe. Schnell erkannte er das Potential der Stadt und fühlt sich heute sehr wohl. Seine erste Erinnerung an Karlsruhe ist ein Ausflug in den Zoo, bei dem er in den Teich fiel.
Konstantins Lieblingsplatz ist der Werderplatz. Er beschreibt ihn, als einen der wenigen belebten Plätze in Karlsruhe, wo sich die Milieus auch gerne durchmischen.
Könnte er an Karlsruhe etwas verändern, so wäre es die restriktive Politik in Sachen Kulturarbeit.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 16. Mai \  Über Heimat

Karlsruhe ist für Hanno Gerwin zur Heimat geworden. Vor allem gefalle ihm das gute Händchen für die Stadtplanung und die Verbindung von Neuem und Traditionsbewusstsein. Einer seiner Lieblingsplätze sei der Ludwigsplatz.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 15. Mai \  Lieblingsplätze in Karlsruhe

An Karlsruhe schätzt Rosemarie Strobel-Heck vor allem den Platz der Grundrechte und dessen symbolischen Wert. Schließlich seien die Grundgesetze die Grundlage des Zusammenlebens in Deutschland.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 11. Mai \  Über ihren Lieblingsplatz

Neben dem Spielplatz am Hardtwald, den Ate Iyinboh als Kind gerne besuchte, besucht sie gerne den botanischen Garten, der durch die vielen Blumen seinen eigenen märchenhaften Charakter versprüht.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 7. Mai \  Über Lieblingsplätze

In der Südstadt schätzt Raffa Shira vor allem den Werderplatz. Grundsätzlich empfindet er Karlsruhe als Stadt mit einem ganz besonderen mediterranen Flair.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 6. Mai \  Über Karlsruhe

Karlsruhe ist Dennis Rauschers Heimatstadt. Kurzzeitig war er gezwungen wegzuziehen und weiß daher umso mehr das vielfältige Karlsruher Angebot zu schätzen. Am Liebsten ist Dennis Rauscher in seinem Laden. Außerdem besucht er gerne den KSC und sofern es die Freizeit zu lässt, den Schlosspark.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 2. Mai \  Kopf aus – Spaß an

Im Prinz S ist jeder willkommen und wird auch von allen angenommen. Jeder darf so sein wie er ist und darf auch mal gerne aus dem Alltag ausbrechen.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 1. Mai \  Lieblingsplätze in Karlsruhe

Karlsruhe beschreibt Yps Knauber als Stadt mit einer Vielzahl besonderer Plätze. Gerne besucht sie den Gutenbergplatz oder den Schlossturm, von dem man Karlsruhe in seiner Grundstruktur aus erkennen kann.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 25. April \  Lieblingsplätze in Karlsruhe und Geburtstagswünsche

An Karlsruhe schätzt Dr. Ernst Otto Bräunche vor allem die vielen Grünanlagen, die kulturellen Einrichtungen und das Sportangebot. Hin und wieder kann man ihn auch im Biergarten oder am Rheinhafen antreffen. Zum Stadtgeburtstag wünscht er, dass sich Karlsruhe seine Offenheit und Jugendlichkeit bewahrt.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 21. April \  Über Veränderungen und Lieblingsplätze

Dr. Gerhard Frank wünscht sich, dass sich der KSC im mittleren Feld der Bundesliga ansiedelt und das ewige „auf und ab“ ein Ende findet. Neben dem Stadion, besucht er auch gerne kulturelle Einrichtungen wie das ZKM oder das Staatstheater.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 17. April \  Leben und leben lassen

Karlsruhe ist geprägt von Kultur und Natur. Gerlinde Hämmerle verbringt ihre Abende gerne im Stadtgarten und schätzt ebenso die Rheinauen. Zum Reimen kam sie durch ihren Vater, der ihr schon früh das richtige Versmaß einbläute.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 16. April \  Lieblingsplätze

Am Liebsten verbringt Eduard Buscholl seine Zeit im Schlossgarten oder bei der Günther-Klotz-Anlage.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 11. April \  Erste Eindrücke

Joachim Wohlfeil wurde in Karlsruhe geboren und wuchs in der Weststadt auf. Die Stadt bedeutet für Joachim Wohlfeil Heimat und „richtige Verbundenheit“. Zu seinen Lieblingsorten in der Stadt gehört heute der Stadtgarten. Was Karlsruhe für ihn sonst noch auszeichnet, erzählt er Günter Knappe im Gespräch für 300 Jahre 300 Köpfe.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 9. April \  Über Karlsruhe

Dr. Bastian Rapp mag die Stadt Karlsruhe. 2000 begann er hier sein Studium und empfand die Stadt immer als einen Ort, an dem man sehr schön leben konnte. Welches seine allererste Erinnerung an die Stadt ist, verrät er Evelyn Knappe im Gespräch für 300 Jahre 300 Köpfe.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 6. April \  Lieblingsorte in Karlsruhe

Neben seinem Bett, ist der Werderplatz mit all seinen Ecken und Kanten ein wunderbarer Ort für ihn.

Den ganzen Beitrag anschauen…
Ältere Artikel