/ Technologie (Seite 2 von 5) \



/ 18. März \  Prof. Dr. Martina Zitterbart, Leiterin Institut für Telematik am KIT (ganzes Interview)

Prof. Dr. Martina Zitterbart leitet das Institut für Telematik am KIT. Ihr Forschungsinteresse gilt vorrangig Multimedia-Kommunikationssystemen, mobiler und ubiquitärer Kommunikation, Ambient Technologies, drahtlosen Sensornetzen und der Netzwerksicherheit. Sie wurde 1991 von der GI-Fachgruppe KuVS (Kommunikation und Verteilte Systeme) für die bundesweit beste Doktorarbeit im Bereich „Kommunikation und Verteilte Systeme“ ausgezeichnet und erhielt 2002 den Alcatel SEL Forschungspreis für technische Kommunikation.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 18. März \  Die Entwicklung der Technologien

Prof. Dr. Martina Zitterbart spricht über die Entwicklung der Technologien und wie sie im Laufe der Zeit das tägliche Leben immer mehr beeinflussen.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 18. März \  Über das Institut und ihre Arbeit

Prof. Dr. Martina Zitterbart im Gespräch mit Günter Knappe für 300 Jahre 300 Köpfe über das Institut für Telematik am KIT und ihre Arbeit.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 26. Februar \  Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer TechnologieRegion Karlsruhe (ganzes Interview)

Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe und Leiter der Außenbeziehungen der Stadt Karlsruhe im Gespräch mit Evelyn Knappe für 300 Jahre 300 Köpfe über Karlsruhe im Allgemeinen und wie er die Wirkung der Stadt nach außen hin einschätzt.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 22. Februar \  „Das hat’s vorher nicht gegeben!“

Dr. Elisabeth Zuber-Knost über die Entwicklung des KIT.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 10. Februar \  Dr. Liane Koker, Wissenschaftliche Mitarbeiterin KIT (ganzes Interview)

Nach dem Abitur begann Frau Dr. Liane Koker dual zu studieren und besuchte in Karlsruhe die Berufsakademie. Ihren akademischen Werdegang setzte sie 2004 mit dem Maschinenbaustudium fort. Für ihre Dissertation zu „Künstlichen Akkommodationssystemen“ erhielt die Ingenieurin 2012 den Bertha-Benz-Preis.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 10. Februar \  Über ihren Werdegang

Nach dem Abitur begann Dr. Liane Koker dual zu studieren und besuchte in Karlsruhe die Berufsakademie. Nachdem sie ein Jahr bei ihrem ehemaligen Ausbildungsbetrieb gearbeitet hatte, beschloss sie in Karlsruhe das Aufbaustudium Maschinenbau zu beginnen. Heute erforscht sie das künstliche Akkommodationssystem und erhielt für ihre Dissertation den Bertha-Benz-Preis.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 10. Februar \  Über neue Projekte

Sie arbeitete 7 Jahre für das Projekt der künstlichen Akkommodation und beschäftigt sich derzeit mit gedruckter Elektronik.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 22. Januar \  Dr. Stefan Schulz, Geschäftsführer Vincent Systems (ganzes Interview)

Dr. Stefan Schulz kam 1997 das erste Mal nach Karlsruhe. Eigentlich nur, um ein Praktikum während seines Studiums zu absolvieren. Hier hat es mir jedoch so gefallen, dass ich gar nicht mehr weg wollte”, sagt er. Als Geschäftsführer von Vincent Systems beschäftigt er sich gemeinsam mit seinen Mitarbeitern mit der Herstellung von Handprothesen. Als Besonderheit dieser Arbeit beschreibt der gebürtig von der Ostsee stammende Schulz den ständigen Fortschritt in diesem Bereich. Darüber hinaus möchte er sich in Zukunft vielleicht auch mit anderen Körperteil-Prothesen beschäftigen.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 5. Januar \  Christoph Hinte, Geschäftsführer Hinte Messe GmbH (ganzes Interview)

Christoph Hinte hatte schon von klein auf einen Bezug zum Unternehmen. Das ist bei einem Familienunternehmen wie der Hinte Messe GmbH auch gar nicht anders möglich, sagt der gebürtige Karlsruher. Heute ist er Geschäftsführer und führt das Unternehmen in der nächsten Generation fort. Erinnert er sich an seine ersten Berührungspunkte mit der Stadt, so steht er diesen mit gemischten Gefühlen gegenüber.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 1. Januar \  Karlsruhe – zwischen Innovation und Tradition

Frau Müller-Tamm lernte vor 6 Jahren Karlsruhe als aufgeschlossene und offene Stadt kennen. Ist sie in anderen Städten wie Köln oder Berlin zu Besuch, kehrt sie immer wieder gerne zu ihrem Hauptwohnsitz zurück. Schließlich ist Karlsruhe eine vielschichtige Stadt, die einerseits innovativ ist, Tradition aber auch bewahrt.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 18. Oktober \  Offene Baustellen

Margret Mergen zieht eine positive Bilanz über ihre Arbeit als Kämmerin und Bürgermeisterin in Karlsruhe. Alles aber habe sie nicht durchsetzen können, sagt sie. Sie hat Visionen für die Stadt, die weitere Entwicklung will sie neugierig von Baden-Baden aus beobachten.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 28. September \  Hans W. Baur, BNN-Verleger (ganzes Interview)

BNN-Verleger Hans W.Baur ist eine Unternehmerpersönlichkeit mit Moral – mit großer Verantwortung für die Leser und die eigenen Mitarbeiter.

Den ganzen Beitrag über Hans W. Baur anschauen…

/ 25. September \  Dirk Schwartz, IT-Unternehmer (ganzes Interview)

Ein ausgesprochener Uhrenfan ist Dirk Schwartz nicht und trotzdem hat er Luxusuhren zu seinem Beruf gemacht. Sein IT-Unternehmen „chrono24“ ist ein Marktplatz für edle Zeitanzeiger. Schwartz hatte – zum wiederholten mal – eine gute Idee zur richtigen Zeit. Beispielhaft für den IT-Standort Karlsruhe.

Den ganzen Beitrag über Dirk Schwartz anschauen…

/ 25. September \  Sprachbarrieren am Anfang

Nur halb aus eigenem Willen in Karlsruhe gelandet, sah Dirk Schwartz sich schnell mit der badischen Mundart konfrontiert. Dass Karlsruhe schnell zu seinem Lebensmittelpunkt würde, hätte er da noch nicht gedacht. Heute wünscht er sich, die Stadt würde besser mit ihren Reizen werben.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 25. September \  Die Internethauptstadt Karlsruhe

Berlin ist als IT-Standort cooler als Karlsruhe, gibt Dirk Schwartz ehrlich zu. Aus Karlsruhe möchte er trotzdem nicht weg, in Sachen Nachhaltigkeit und Vernetzung habe die Fächerstadt nämlich die Nase vorn.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 25. September \  Die Ziele

“chrono24″ ist die dritte Firma von Dirk Schwartz, zwei hat er bei günstiger Gelegenheit verkauft. Der erfolgreiche IT-Unternehmer kann es also einfach nicht lassen. Und auch sein Marktplatz für Edeluhren läuft gut, das Unternehmen wächst.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 25. September \  Das Risiko „Startup“

Bei der ersten Firmengründung sei die Unsicherheit noch groß gewesen, sagt Dirk Schwartz. Den Traum von der guten Idee, die man schnell gewinnbringend verkauft, er hat ihn sich zweimal erfüllt. Seine dritte Firma will er behalten.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 21. September \  Was macht Karlsruhe aus?

Anke Heck führt einen Tabakshop. Sie mag an Karlsruhe, dass es eine junge Stadt ist.

Den ganzen Beitrag über Anke Heck anschauen…

/ 14. September \  Jens Lukas, Informatiker und Ultraläufer (ganzes Interview)

Jens Lukas – Informatiker und Ultraläufer – lebt erst seit wenigen Jahren in Karlsruhe. Weg von hier will er auf keinen Fall mehr.

Den ganzen Beitrag über Jens Lukas anschauen…
Ältere Artikel Neuere Artikel