/ 142 Christian Pitschmann \



Christian Pitschmann beschreibt die Stadt als lebendig mit einer Vielfalt an Möglichkeiten. Und Karlsruhe muss sich vor keiner Stadt verstecken, sagt Pitschmann, der seit 2006 das SWR-Studio in Karlsruhe leitet. Das Thema „Bezahlbarer Wohnraum“ sieht er in den kommenden Jahren als zentrale Aufgabe, welche Karlsruhe in den kommenden Jahren zu bewältigen hat.

/ 8. Januar \  Christian Pitschmann, Studioleiter SWR Karlsruhe (ganzes Interview)

Christian Pitschmann beschreibt die Stadt als lebendig mit einer Vielfalt an Möglichkeiten. Und Karlsruhe muss sich vor keiner Stadt verstecken, sagt Pitschmann, der seit 2006 das SWR-Studio in Karlsruhe leitet. Das Thema „Bezahlbarer Wohnraum“ sieht er in den kommenden Jahren als zentrale Aufgabe, welche Karlsruhe in den kommenden Jahren zu bewältigen hat.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 8. Januar \  Die Stadt muss sich nicht verstecken

Christian Pitschmann beschreibt die Stadt als lebendig mit einer Vielfalt an Möglichkeiten. Und Karlsruhe muss sich vor keiner Stadt verstecken, sagt Pitschmann, der seit 2006 das SWR-Studio in Karlsruhe leitet. Das Thema „Bezahlbarer Wohnraum“ sieht er in den kommenden Jahren als zentrale Aufgabe, welche Karlsruhe zu bewältigen habe.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 8. Januar \  Karlsruhe – „es ist gut hier“

Sein Umzug damals nach Karlsruhe beschreibt Christian Pitschmann als „Sprung ins Kalte Wasser“. Doch er hat die Entscheidung bis heute nicht bereut. Das Vorurteil, dass viele Menschen Karlsruhe als Beamtenstadt sehen, kann der in Schwaben geborene Pitschmann nicht unterstützen.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 8. Januar \  Der SWR und sein Standort Karlsruhe

Den Standort Karlsruhe sieht Christian Pitschmann für die Stadt als sehr wichtig an. Und das nicht zuletzt auf Grund der Tatsache, dass Karlsruhe als Residenz des Rechts angesehen wird. Im Gespräch mit 300 Jahre 300 Köpfe spricht er über Karlsruhe als Standort und die Zukunft.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 8. Januar \  Karlsruhe zum 300.

Der „jungen“ Stadt Karlsruhe wünscht Christian Pitschmann, dass sie weiterhin so „jung“ bleibt.

Den ganzen Beitrag anschauen…