/ 182 Bernhard Burger \



Bernhard Burger, für den Design zur Leidenschaft geworden ist, ist heute Senior Consultant der burger Inneneinrichtung GmbH. Das Familienunternehmen wurde 1919 von seinem Vater gegründet und später von ihm fortgeführt. Karlsruhe kennt er seit seiner Kindheit. Neben schönen Kindheitserinnerungen, prägte ihn ebenso die grausame Zeit der Novemberpogrome.

/ 17. Februar \  Bernhard Burger, Senior Consultant burger Inneneinrichtung GmbH (ganzes Interview)

Bernhard Burger, für den Design zur Leidenschaft geworden ist, ist heute Senior Consultant der burger Inneneinrichtung GmbH. Das Familienunternehmen wurde 1919 von seinem Vater gegründet und später von ihm fortgeführt. Karlsruhe kennt er seit seiner Kindheit. Neben schönen Kindheitserinnerungen, prägte ihn ebenso die grausame Zeit der Novemberpogrome.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 17. Februar \  Die Fächerstraßen

Die Stadt forderte die Bürger mit „City 2015“ auf, zu beschreiben was bis zum 300. Stadtgeburtstag verändert werden sollte. Hierbei engagierte sich Bernhard Burger in einer Arbeitsgruppe, die sich schnell zum Ziel nahm, Karlsruhes schlechtes Einkaufsimage zu verbessern. Hierfür sollen die Fächerstraßen betont werden, damit die Einkäufer sich nicht nur in der Kaiserstraße aufhalten.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 17. Februar \  Erste Erinnerungen an Karlsruhe

An seine Kindheit denkt er gerne zurück. Damals als es noch keinen großen Verkehr gab, konnte er das Fahrradfahren auf einer freien Straße lernen. Seine Schulzeit verbrachte er in der Gartenschule.
Danach brach eine grausame Zeit an, die er bis heute nicht vergessen kann. So erinnert er sich noch gut an die brennende Synagoge in der Kronenstraße – eine Gewaltmaßnahme gegen Juden im Zuge der (Reichs-)Kristallnacht.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 17. Februar \  Über die Unternehmensgeschichte

Bernhard Burgers Großvater war damals beim Großherzog im Dienst. Als sein Vater zu einem jungen Bub herangewachsen war, sollte dieser später Schlossverwalter werden. Da es nach dem 1.Weltkrieg keine Chance mehr auf eine Anstellung beim Großherzog gab, gründete sein Vater 1919 das Familienunternehmen burger.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 17. Februar \  Wünsche zum 300.

Bernhard Burgers Wünsche zum Stadtgeburtstag.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 17. Februar \  Design aus Leidenschaft

Bernhard Burger entdeckte schon früh seine Leidenschaft zum Design. Aus Skandinavien und Italien bezog er Produkte, die seinerzeit für dessen Gewerbe nicht üblich waren. Seine erste große „Design-Arbeit“, war eine Ausstellung für den deutschen Werkbund in Karlsruhe, um deren Bekanntheit zu steigern.

Den ganzen Beitrag anschauen…