/ 237 Kurt Kramer \



Kurt Kramer ist ein deutscher Glockensachverständiger. Als Experte auf diesem Gebiet wird er in der Fachwelt auch als „Glockenpapst“ oder „Monsieur Bimbam“ bezeichnet. Schnell faszinierte ihn die Welt der Glocken, auch wenn er ursprünglich skeptisch gegenüber der Tätigkeit als Glockensachverständiger war.

/ 13. April \  Kurt Kramer, Deutscher Glockensachverständiger (ganzes Interview)

Kurt Kramer ist ein deutscher Glockensachverständiger. Als Experte auf diesem Gebiet wird er in der Fachwelt auch als „Glockenpapst“ oder „Monsieur Bimbam“ bezeichnet. Schnell faszinierte ihn die Welt der Glocken, auch wenn er ursprünglich skeptisch gegenüber der Tätigkeit als Glockensachverständiger war.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 13. April \  Monsieur Bimbam

Kurt Kramer wurde zu einer großen Tagung mit dem Thema Glocken eingeladen. Jack Lang hatte den Zettel mit Kurt Kramers Namen verlegt. Daher kündigte er ihn mit „Monsieur Bimbam“ an. Neben „Glockenpapst“, ist dies zu einem seiner Spitznamen geworden.
Seinen Sachverstand bringt er in den verschiedenen Ländern auf unterschiedliche Weise ein. So spielt die Optik des Turmes, das Bild des Bildhauers auf der Glocke und die Arbeit der Gießerei eine entscheidende Rolle.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 13. April \  Glückwünsche zum 300.

Kurt Kramer wünscht Karlsruhe, dass die Stadt mutiger werde und zu dem stehe, was sie leistet. Er lobt die vielseitige Kulturlandschaft und die Karlsruher Architekturszene.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 13. April \  Wissen weitergeben

Das Wissen über Glocken gibt Kurt Kramer durch drei Studiengänge an unterschiedlichen Musikhochschulen. Daneben hält er sein Wissen ebenso in Büchern fest.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 13. April \  Über das Reisen

Durch seinen Beruf trat Kurt Kramer bereits viele Reisen an. Doch vor allem die Reisen vor der Wende sind ihm in Erinnerung geblieben. Über seine Erlebnisse schrieb Kurt Kramer ein Buch, das von den Glocken in Europa handelt.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 13. April \  Über seinen Werdegang

Schon früh begann er kleine Theaterbühnen zu bauen und darauf Figuren zu platzieren. Daher legte sein Vater ihm nahe Architektur zu studieren.
Während seiner beruflichen Laufbahn, durfte Kurt Kramer an bedeutenden Projekten mitwirken, wie beispielsweise bei der Restauration des Doms in Erfurt.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 13. April \  Über Karlsruhe

Mit Karlsruhe verbindet er den KSC und sein Studium. Beim üblichen Kaffeeklatsch bei seiner Oma hörte er im Alter von 10 Jahren ein KSC-Spiel im Radio an – seitdem ist er bekennender KSC-Fan.
Karlsruhe beschreibt er als Heimat und Inspiration. Vor allem genießt er die kulturelle Vielfalt, die Karlsruhe zu bieten hat.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 13. April \  Der Glockenpapst

Vor 40 Jahren wurde Kurt Kramer von seinem damaligen Arbeitgeber gefragt, ob er nicht Glockensachverständiger werden möchte. Zuerst lehnte er das Angebot ab. Nachdem er ausgiebig in der badischen Landesbibliothek recherchierte, entdeckte er doch noch seine Faszination für Glocken. Als Glockensachverständiger beschäftigt er sich beispielsweise damit Klangräume richtig zu dimensionieren und kann hier sein Wissen aus Musik und Architektur einbringen.

Den ganzen Beitrag anschauen…