/ 242 Dr. Heinrich Maul \



Dr. Heinrich Maul war von 1979 bis 2000 Richter am deutschen Bundesgerichtshof. Daneben war er als Fraktionsvorsitzender der SPD in Karlsruhe kommunalpolitisch tätig.

/ 18. April \  Dr. Heinrich Maul, Ehemaliger Richter am Bundesgerichtshof, SPD Ehrenvorsitzender (ganzes Interview)

Dr. Heinrich Maul war von 1979 bis 2000 Richter am deutschen Bundesgerichtshof. Daneben war er als Fraktionsvorsitzender der SPD in Karlsruhe kommunalpolitisch tätig.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 18. April \  Über Umweltpolitik

Anfänglich war die Umweltpolitik ein Randthema. Später konnte man einen Aufschwung erkennen. Die Umweltpolitik bezeichnet Herr Maul als “Politik der kleinen Schritte”.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 18. April \  Die Ruine Thermoselect

Ursprünglich war beschlossen worden, eine Müllverbrennungsanlage einzuführen. Doch dann entstand das Projekt Thermoselect, das EnBW übernahm. Das Projekt scheiterte jedoch, da die Umwandlung von Restmüll in Granulat nicht funktionierte.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 18. April \  Über die Zunahme der Eigenbetriebe

Herr Maul erzählt über die Umwandlung des städtischen Klinikums in einen Eigenbetrieb. Die Wirtschaftstätigkeit der Stadt nahm dem Gemeinderat Entscheidungsbefugnisse, so konnte beispielsweise nicht auf die Höhe der Fahrpreise des Verkehrsbundes Einfluss genommen werden.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 18. April \  Über die Kommunalpolitik

Eigentlich ist Heinrich Maul von Haus aus Jurist. Doch dann entschied er sich für die Kommunalpolitik. Auch wenn es anfänglich schwer war in den Gemeinderat aufgenommen zu werden, kann er heute 34 Jahre im Gemeinderat und 17 Jahre als Fraktionsvorsitzender der SPD aufweisen.

Den ganzen Beitrag anschauen…