/ 245 Dr. Gerhard Frank \



Gerhard Frank übt am KIT die Tätigkeit des Sicherheitsbevollmächtigten aus. Ursprünglich kommt er aus München. Mittlerweile hat er in Karlsruhe sein zu Hause gefunden und schätzt vor allen den Marktplatz und das Flair der Straßenbahn in der Innenstadt.

/ 21. April \  Dr. Gerhard Frank, Sicherheitsbevollmächtigter am KIT (ganzes Interview)

Gerhard Frank übt am KIT die Tätigkeit des Sicherheitsbevollmächtigten aus. Ursprünglich kommt er aus München. Mittlerweile hat er in Karlsruhe sein zu Hause gefunden und schätzt vor allen den Marktplatz und das Flair der Straßenbahn in der Innenstadt.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 21. April \  Über sich und seine Tätigkeit

Gerhard Frank übt am KIT die Tätigkeit des Sicherheitsbevollmächtigten aus. Dabei ist er verantwortlich für verschiedenste Sicherheitsbereiche, wie beispielsweise für Arbeitssicherheit oder Strahlenschutz.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 21. April \  Karlsruhe zum 300.

Dr. Gerhard Franks Wünsche an Karlsruhe zum 300. Stadtgeburtstag.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 21. April \  Was Karlsruhe ausmacht

Von außen betrachtet, wird Karlsruhe sicherlich als Juristenmetropole wahr genommen. Gerhard Frank persönlich, schätzt vor allem die Präsenz des Schlosses, den Flair der Straßenbahn und den Marktplatz.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 21. April \  Ist Karlsruhe Heimat geworden?

Aufgrund seiner Kinder möchte Dr. Gerhard Frank derzeit in Karlsruhe bleiben. Und er fühlt sich auch wohl; schließlich hat er hier mittlerweile sein soziales Umfeld aufgebaut. Dennoch würde er Karlsruhe eher als sein zu Hause, anstatt der eigenen Heimat bezeichnen.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 21. April \  Erste Erinnerungen an Karlsruhe

Gerhard Frank kommt ursprünglich aus München. Jetzt lebt er bereits 17 Jahre mit seiner Familie in Leopoldshafen. Bereut hat er seinen Umzug nie.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 21. April \  Über Veränderungen und Lieblingsplätze

Dr. Gerhard Frank wünscht sich, dass sich der KSC im mittleren Feld der Bundesliga ansiedelt und das ewige „auf und ab“ ein Ende findet. Neben dem Stadion, besucht er auch gerne kulturelle Einrichtungen wie das ZKM oder das Staatstheater.

Den ganzen Beitrag anschauen…