/ 257 Marc Ringswald \



Ursprünglich kam Marc Ringswald wegen des Sports nach Karlsruhe.
Heute ist er als „Einzelkreativer“ gestalterisch und kreativ am Computer tätig. Passend zum Stadtgeburtstag gründete er das Projekt „carlsrue“, was er selbst als eine Liebeserklärung an die Stadt Karlsruhe beschreibt.

/ 3. Mai \  Marc Ringswald, Gründer carlsrue (ganzes Interview)

Ursprünglich kam Marc Ringswald wegen des Sports nach Karlsruhe.
Heute ist er als „Einzelkreativer“ gestalterisch und kreativ am Computer tätig. Passend zum Stadtgeburtstag gründete er das Projekt „carlsrue“, was er selbst als eine Liebeserklärung an die Stadt Karlsruhe beschreibt.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 3. Mai \  Über Heimat

Karlsruhe ist für Marc Ringswald ein stückweit Heimat geworden. Auch wenn seine Eltern und seine Schwester noch im Süden sind, konnte er in Karlsruhe sein soziales Umfeld aufbauen. Wie wohl er sich mittlerweile in Karlsruhe fühlt, drückt am besten sein Projekt „carlsrue“ aus, das als Liebeserklärung an Karlsruhe zu verstehen ist.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 3. Mai \  Über seinen Beruf

Marc Ringswald betätigt sich gerne gestalterisch und kreativ am Computer. Seine Idee T-Shirts zu gestalten kam ganz spontan. Als „Einzelkreativer“ tauscht er sich gerne mit seinen Freunden aus und lässt sich von interessanten Orten inspirieren.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 3. Mai \  Über Karlsruhe und den Sport

Ursprünglich kam Marc Ringswald wegen des Sports nach Karlsruhe. Zunächst erhoffte er sich eine Profisportlerkarriere. Doch heute ist er froh, dass daraus nichts geworden ist. Dennoch hat der KSC einen Platz in seinem Herzen.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 3. Mai \  Wünsche zum Stadtgeburtstag

Marc Ringswald wünscht Karlsruhe viele weitere erfolgreiche Jahre.

Den ganzen Beitrag anschauen…