/ 270 Hanno Gerwin \



Hanno Gerwin ist Geschäftsführer des Evangelischen Rundfunkdienstes Baden und Programmchef des Familienfernsehsenders bw family.tv. Im Alter von 14 Jahren lernte er bei seinem Vater den Beruf des Verlagskaufmanns. Später schloss er ein Thelogiestudium an, sowie eine Ausbildung zum Journalisten.

/ 16. Mai \  Hanno Gerwin, ERB Medien GmbH (ganzes Interview)

Hanno Gerwin ist Geschäftsführer des Evangelischen Rundfunkdienstes Baden und Programmchef des Familienfernsehsenders bw family.tv. Im Alter von 14 Jahren lernte er bei seinem Vater den Beruf des Verlagskaufmanns. Später schloss er ein Thelogiestudium an, sowie eine Ausbildung zum Journalisten.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 16. Mai \  Kirche und Fernsehen

Die gleiche kontroverse innerkirchliche Diskussion, wie zuvor beim privaten Hörfunk, entstand als das Privatfernsehen startete. Nachdem sich die Kirche dann doch für die Fernseharbeit entschied, bemerkte sie schnell, wie effektiv Bild und Ton sein können.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 16. Mai \  Wünsche

Zukünftig wünscht Hanno Gerwin sich einen Lebenszusammenhang bei all dem zu sehen, was er bereits erlebt hat.
Zum Stadtgeburtstag wünscht er der Stadt, dass sie ihre Offenheit beibehält und dass sich die Baustellen zu dem wandeln, was sich die Karlsruher Bürger wünschen.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 16. Mai \  Über seine journalistische Tätigkeit

Die Kirche musste sich daran gewöhnen ihre Botschaften anders als zuvor zu kommunizieren. Botschaften für Menschen verständlich zu gestalten, war ein sehr reflektierter Prozess, bei dem Hanno Gerwin hin und wieder Übersetzungsarbeit leisten musste.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 16. Mai \  Über Heimat

Karlsruhe ist für Hanno Gerwin zur Heimat geworden. Vor allem gefalle ihm das gute Händchen für die Stadtplanung und die Verbindung von Neuem und Traditionsbewusstsein. Einer seiner Lieblingsplätze sei der Ludwigsplatz.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 16. Mai \  Kirche und Hörfunk

Hanno Gerwin erlebte die Pionierzeit der ersten privaten Sender hautnah. Privater Hörfunk konnte experimenteller sein, als der öffentlich-rechtliche Hörfunk und agierte dichter an den Hörern. Jedoch war der private Hörfunk innerkirchlich umstritten. Später öffnete sich die Kirche für private Medien und den dahinterstehenden kommerziellen Ansatz.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 16. Mai \  Über seinen Werdegang

Im Alter von 14 Jahren lernte Hanno Gerwin bei seinem Vater den Beruf des Verlagskaufmanns. Später schloss er ein Thelogiestudium an, sowie eine Ausbildung zum Journalisten.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 16. Mai \  Über seine Gesprächsreihe

Die Gespräche, die Hanno Gerwin bisher führen durfte, beeinflussten ihn selbst sehr. Lud er prominente Persönlichkeiten ein, sprach er unter vier Augen mit ihnen über religiöse Themen. Dabei gingen hin und wieder auch Gespräche schief.

Den ganzen Beitrag anschauen…