/ 295 Harry Ettlinger \



Harry Ettlinger war einer der amerikanischen Soldiers, die den Deutschen ihre Kunstschätze nach dem Krieg im Auftrag der Sieger wieder zurück gaben. George Clooney hat die außergewöhnliche Leistung dieser Männer in einem Film gewürdigt. Das besondere an Harry Ettlinger ist: Er lebte als jüdisches Kind in Karlsruhe, floh 1938 mit der Familie in die USA, und gab der Staatlichen Kunsthalle, die er als Jude nie besuchen durfte, ein berühmtes Gemälde zurück.

/ 10. Juni \  Harry Ettlinger, Zeitzeuge und Monuments Man (ganzes Interview)

Harry Ettlinger war einer der amerikanischen Soldiers, die den Deutschen ihre Kunstschätze nach dem Krieg im Auftrag der Sieger wieder zurück gaben. George Clooney hat die außergewöhnliche Leistung dieser Männer in einem Film gewürdigt. Das besondere an Harry Ettlinger ist: Er lebte als jüdisches Kind in Karlsruhe, floh 1938 mit der Familie in die USA, und gab der Staatlichen Kunsthalle, die er als Jude nie besuchen durfte, ein berühmtes Gemälde zurück.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 10. Juni \  Wünsche für Karlsruhe und zukünftige Generationen

Was wünscht man als Zeitzeuge mit so viel Erfahrung und erlebten Geschichten? Harry Ettlinger hat es uns verraten.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 10. Juni \  Rückkehr nach Bruchsal

Seine Familie mütterlicherseits wurde in Bruchsal geehrt und der größte Platz dort wurde danach benannt. Harry Ettlinger erzählt über seine Erfahrung.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 10. Juni \  Ruhm, George Clooney und das Weiße Haus

George Clooney’s Film über die Monuments Men brachte auch viel Ruhm und Aufmerksamkeit für Harry Ettlinger mit sich und brachte ihn unter Anderem in das Weiße Haus.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 10. Juni \  Das berühmte Karlsruher Kochbuch

Harry Ettlinger über das “Handbuch für jede Frau in Südwest-Deutschland”.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 10. Juni \  Die Rückkehr ins leere Karlsruhe

Harry Ettlinger erzählt über seine Erfahrungen bei der Rückkehr ins leere Karlsruhe.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 10. Juni \  Die verbotene Kunsthalle

Während seiner Arbeit als Monuments Man gab Harry Ettlinger der Staatlichen Kunsthalle, die er als Jude nie besuchen durfte, ein berühmtes Gemälde zurück.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 10. Juni \  Ettlingen

Harry Ettlinger über seinen Namen und die Verbindung von Ettlingen zu Karlsruhe.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 10. Juni \  Das unentdeckte Nitroglycerin

Als Monuments Man half er bei der Rückgabe der Kunstschätze, die in deutschen Minen lagerten. Doch dort lagerte nicht nur Kunst…

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 10. Juni \  Die U.S. Army

Nicht lange nach seiner Flucht in die USA trat er der U.S. Army bei und wurde zurück nach Deutschland entsendet. Erst als Fußsoldat – später als Übersetzer.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 10. Juni \  “Becoming an American”

In Amerika leben ist eine Sache, die amerikanische Mentalität anzunehmen eine Andere. Harry Ettlinger erzählt über seine Verbindung und Einstellung zu Amerika, einem Land, dem er auch in der Army gedient hat.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 10. Juni \  Harry Ettlinger’s Flucht aus Karlsruhe

Als Harry Ettlinger gerade einmal knapp 13 Jahre alt war, floh die Familie aus Karlsruhe über Rotterdam nach New York um der Verfolgung in Deutschland zu entgehen. Harry Ettlinger über die bewegende Geschichte der Flucht und Ankunft in der neuen Heimat.

Den ganzen Beitrag anschauen…