/ Personen (Seite 1 von 15) \



/ 15. Juni \  300 – Prof. Peter Weibel

Er ist Künstler, Medientheoretiker, Vordenker, Inspirationsquelle: Prof. Peter Weibel, das Gesicht des Zentrums für Kunst und Medientechnologie. Seit 16 Jahren lenkt Weibel die Geschicke einer Institution, für die Karlsruhe weltberühmt ist. Türen zeigen, wo keiner sie sieht – das sieht Peter Weibel als Aufgabe der Kunst an. Daran arbeitet er unermüdlich, derzeit an der “Globale” – ein nie da gewesenes Kunstereignis im Jahr des Stadtgeburtstages.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 14. Juni \  299 – Ullrich Eidenmüller

Ullrich Eidenmüller ist Jurist und war Bürgermeister und Politiker in Karlsruhe.
Ullrich Eidenmüller wurde im April 1984 zum Bürgermeister gewählt. Dieses Amt übte er bis April 2008, also 24 Jahre lang, aus und war zuletzt zuständig für Planen und Bauen, Kultur und Gesundheit. Außerdem war er Vorsitzender des Gesundheitsausschusses im Deutschen Städtetag.
Seit 1. Mai 2008 ist er wieder als Rechtsanwalt bei der bekannten Karlsruher Sozietät Caemmerer Lenz tätig. Dort betreut er das Referat Gesundheitsrecht mit Schwerpunkt Krankenhausrecht.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 13. Juni \  298 – Amos Unger

Amos Unger kommt ursprünglich aus Franken und kam 2007 des Studiums wegen nach Karlsruhe. Ein Aushang im Jugendamt brachte ihn dazu, sich als Tagesvater zu versuchen. Heute betreut er 3-4 Kinder jeweils 5 Stunden täglich.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 12. Juni \  297 – Michael Hübl

Michael Hübl ist Ressortleiter der Kultur-Redaktion der Badischen Neuesten Nachrichten in Karlsruhe. Er schätzt das differenzierte kulturelle Angebot in der Fächerstadt, welches für ihn einer der besonderen Merkmale der Stadt Karlsruhe ist.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 11. Juni \  296 – Christiane Riedel

Christiane Riedel kam über den Tanz zur Kunst und verließ zunächst Karlsruhe, um in Hamburg zu studieren. Damals hatte sie nicht damit gerechnet zurückzukommen.
Heute ist sie Geschäftsführerin des Zentrums für Kunst und Medientechnologie. Das ZKM als Museum, Forschungseinrichtung und Veranstaltungshaus, startet gleichzeitig mit dem 300-jährigen Jubiläum der Stadt Karlsruhe, die Ausstellung „Globale“, die die Vielfalt der gegenwärtigen Kunst aufzeigen soll.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 10. Juni \  295 – Harry Ettlinger

Harry Ettlinger war einer der amerikanischen Soldiers, die den Deutschen ihre Kunstschätze nach dem Krieg im Auftrag der Sieger wieder zurück gaben. George Clooney hat die außergewöhnliche Leistung dieser Männer in einem Film gewürdigt. Das besondere an Harry Ettlinger ist: Er lebte als jüdisches Kind in Karlsruhe, floh 1938 mit der Familie in die USA, und gab der Staatlichen Kunsthalle, die er als Jude nie besuchen durfte, ein berühmtes Gemälde zurück.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 9. Juni \  294 – Jürgen Leppert

Jürgen Leppert ist ein Karlsruher Original und Betreiber der Leppert Hi-Fi-Lautsprechermanufaktur. Er ist vielen Karlsruhern zumindest vom Sehen bekannt, da er oft auf Musikevents tanzt und sich dabei schnell im Kreis dreht. Daher nennt man ihn auch den „Kreisel“, „Dreher“ oder „Derwisch“.
Der gelernte Feinmechaniker und diplomierte Ingenieur steht auch für grundlegende Lautsprecherentwicklungen. So besitzt er ein Patent auf „Lautsprechergehäuse mit in Querrohren angeordneten Lautsprechern“, die er in seiner Röhrenlautsprecher-Manufaktur in der Adlerstraße herstellt. Überwiegend in privater Hand finden sich seine Lautsprecher aber auch in Kneipen wie beispielsweise im Café Zero.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 8. Juni \  293 – Dominik Armbruster

Dominik Armbruster wuchs in Rüppurr auf und erinnert sich, dass er als Kind Karlsruhe als sehr groß empfand. Karlsruhe würde er durchaus als Szenestadt beschreiben. Die Stadt sei quicklebendig und habe ein gutes Nachtleben.
Nach einem Studium und einer Ausbildung arbeitet er heute im Vertrieb bei Coca-Cola.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 7. Juni \  292 – Günter Knappe

Günter Knappe hat die Medienlandschaft der Fächerstadt in der jüngeren Vergangenheit geprägt, wie kaum ein anderer. Er war Redakteur bei der BNN, gründete vor fast 30 Jahren den ersten Radiosender in Karlsruhe und führte das lokale Fernsehen in das digitale Zeitalter. Dabei verlor er aber nie die Liebe zu Musik und Theater aus den Augen. Heute leitet er gemeinsam mit seiner Frau Evelyn die hauseigene Produktionsfirma.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 6. Juni \  291 – Julian Schmieder

Julian Schmieder wurde in Karlsruhe geboren und ist ein deutscher Schauspieler. Er absolvierte eine private Schauspielausbildung bei dem Schauspiel- und Filmcoach Frank Betzelt und erhielt Unterricht in Sprecherziehung bei der Schauspielerin Astrid von Jenny.
Seit 2003 wirkte Schmieder regelmäßig bei Film- und Fernsehproduktionen mit und spielte Hauptrollen in mehreren Kurzfilmen. Schmieder lebt in nach 12 Jahren in München heute wieder in Karlsruhe.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 5. Juni \  290 – Matthias Daub

Matthias Daub ist Gründer und Inhaber der Handyecke am Gottesauer Platz in Karlsruhe. Seit 2003 führt er das Geschäft selbstständig und hat sich auf das Reparieren von Smartphones und Handys spezialisiert. Außerdem verkauft er Ersatzteile jeglicher Art für alle Marken. Zuhause ist er im Stadtteil Daxlanden, hier liegt auch sein Lieblingsort innerhalb der Fächerstadt.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 4. Juni \  289 – Roman Koffer

Roman Koffer ist der Inhaber von KofferRaum, einer Bar in Karlsruhe. Bereits während der Schulzeit interessierte er sich für Mixgetränke und lernte später den Beruf des Restaurantfachmanns. Das Konzept seiner Bar lehnt sich an die goldenen Zwanziger an.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 3. Juni \  288 – Timo Staffeldt

Timo Staffeldt spielte bis 1996 bei der SpVgg 06 Ketsch und danach für den Karlsruher SC, zunächst in der Jugend, dann in der zweiten Mannschaft. Im Jahr 2005 schaffte er den Sprung in die erste Mannschaft und trug in der Saison 2006/07 mit 24 Zweitligaeinsätzen seinen Teil zum Aufstieg der Karlsruher bei.
Nach guter Leistung in der Saison 2009/10 wurde Staffeldts Vertrag bis 2012 verlängert. Nach dem Abstieg des KSC in die 3. Liga unterschrieb Staffeldt zur Saison 2012/13 einen Zweijahresvertrag beim VfL Osnabrück, verließ diesen jedoch bereits nach einem Jahr wieder und wechselte zum Regionalligisten FC Viktoria Köln.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 2. Juni \  287 – Wolfgang Grenke

Der Baden-Badener Unternehmer Wolfgang Grenke ist Vorstandsvorsitzender der GRENKELEASING AG
Baden-Baden und wurde 2013 zum IHK-Präsidenten in Karlsruhe gewählt. Wolfgang Grenke hatte 1978 die Grenkeleasing KG gegründet. Hier bilden Leasing, Bank und Factoring das Leistungsspektrum und mittelständische Unternehmen stehen als Kunden im Mittelpunkt. Darüber hinaus engagiert er sich vielfältig kulturell und sozial.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 1. Juni \  286 – Dr. Martina Hillesheimer

Dr. Martina Hillesheimer ist ärztliche Leiterin für den Notarztdienst am Städtischen Klinikum in Karlsruhe. Dort ist sie inzwischen hauptsächlich in ihrer Funktion als Betriebsrätin tätig, des weiteren ist ihre Tätigkeit als Ärztin weiterhin gefragt. Sie lebt seit 1990 in der Fächerstadt und engagiert sich leidenschaftlich für die Südstadt, in der auch ihr Lieblingsplatz in Karlsruhe liegt: Der Werderplatz.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 31. Mai \  285 – Tobias Klein

Tobias Klein betreibt zusammen mit Daniel Berke Schmidt’s Katze. Beide wollten etwas machen, was es in Karlsruhe damals noch nicht gab, wie eine kleine Bar in gemütlicher Atmosphäre mit der Möglichkeit etwas Essen zu können. Und das alles zu fairen Preisen. Dies soll aber nicht ihr einziges Projekt bleiben. Mittlerweile ist auch Schmidt’s Flattermann dazu gekommen.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 30. Mai \  284 – Arndt Brillinger

Arndt Brillinger studierte Rechts-, und Betriebswirtschaft in Tübingen, Genf und Lausanne und ist seit 1984 als Anwalt tätig, zunächst in Tübingen,
ab 1990 in Frankfurt und Dresden,
und danach in der Kanzlei Bartsch und Partner in Karlsruhe. Dort hat er in 16-jähriger Partnerschaftt einen Schwerpunkt auf das Bau- und Immobilienrecht gelegt.
Seit 2009 ist er in der Kanzlei Brillinger RechtsAnwälte tätig.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 29. Mai \  283 – Dagmar Woyde-Koehler

Dagmar Woyde-Koehler ist Gründerin und Geschäftsführerin von new&able. Als ihr Mann, der Künstler OUBEY 2004 bei einem Autounfall stirbt, entschließt sie sich seine Werke mit dem Projekt „Mindkiss“ posthum der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Sie möchte die Kunst ihres Mannes, die aus 1200 Werken besteht, in die Welt tragen und somit sein Lebenswerk erhalten.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 28. Mai \  282 – Philipp Hartmann

Philipp Hartmann arbeitet seit 2000 als Filmemacher. Bevor er mit dem Filmemachen anfing, studierte Philipp Hartmann Latin American Science und verbrachte auch lange Zeit in Brasilien. Seine Kurzfilme wurden auf zahlreichen internationalen Filmfestivals, sowie im Fernsehen gezeigt. Seit 2004 veranstaltet er die Karlsruher Kurzfilmnacht.

Den ganzen Beitrag anschauen…

/ 27. Mai \  281 – Dr. Brigitte Baumstark

Frau Dr. Brigitte Baumstark ist Leiterin der Städtischen Galerie in Karlsruhe. In der Städtischen Galerie kann man sich über Kunst in Karlsruhe von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute informieren. Die promovierte Kunsthistorikerin, schätzt an Karlsruhe vor allem die Natur und verbringt gerne einen lauen Sommerabend am Gutenbergplatz.

Den ganzen Beitrag anschauen…
Ältere Artikel