Der Politik wünscht Bernhard Slavetinsky ein glückliches Händchen, und der Stadt Karlsruhe noch manches mehr…