Michael Grom schätzt an Karlsruhe die hohe Lebensqualität. Das möge so bleiben wünscht er seiner Heimatstadt zum 300.  Dazu wünscht er sich, dass die Stadt der Radfahrer die Autofahrer nicht ganz vergisst, und das hat einen ganz besonderen Grund…