Über die Jahre hinweg ging Renate Nobbes Weg immer weiter Richtung Süden. Nach ihrem Studium verschlug es die gebürtige Norddeutsche auf Grund ihrer Arbeitsstelle schließlich nach Karlsruhe. Mit dem 1957 gegründeten internationalen Frauenclub setzt Sie sich heute für den Studentenaustausch, die Jugendarbeit sowie soziale Einrichtungen ein.