Wolfgang Rihm studierte Komposition bei Eugen Werner Velte an der Hochschule für Musik. 1985 übernahm er den Lehrstuhl seines damaligen Lehrers in Karlsruhe. Bereits im jüngsten Alter war er sehr empfänglich für Musik gewesen. In den Beruf des Komponisten ist er durch Erlebnisse und Begegnungen hineingewachsen.