Dominik Armbruster wuchs in Rüppurr auf und erinnert sich, dass er als Kind Karlsruhe als sehr groß empfand. Karlsruhe würde er durchaus als Szenestadt beschreiben. Die Stadt sei quicklebendig und habe ein gutes Nachtleben.
Nach einem Studium und einer Ausbildung arbeitet er heute im Vertrieb bei Coca-Cola.